Zahnriemen oder Steuerkette – Alle Automarken

  • von

Hier auf diesen Seiten sind Informationen darüber hinterlegt, ob bei Benzin- und Dieselmotoren der verschiedenen Autohersteller eine Steuerkette oder einen Zahnriemen verwendet wird, um die Nockenwellen anzutreiben. Im Folgenden sind alle Fahrzeughersteller von A – Z aufgelistet, über deren Modelle und Motoren bei autosmotor.de bereits Informationen dazu vorliegen.

Automobilmarken im Überblick

Warum die Frage nach Zahnriemen oder Steuerkette

Viele Autofahrer fragen sich schon vor dem Autokauf, ob bei ihrem Wunschfahrzeug einen Zahnriemen oder eine Steuerkette zum Antrieb der Nockenwelle verbaut wurde. Nicht umsonst: Denn ein Zahnriemen muss in der Regel nach vorgegebener Zeit- oder Kilometer-Laufleistung ausgetauscht werden, wobei Steuerketten in der Regel wartungsfrei sind und ein Motorlebenlang halten.

Fragen & Antworten zum Thema

Wie finde ich heraus, ob mein Auto einen Zahnriemen oder eine Steuerkette hat?

Möglichkeit 1:
Um herauszufinden, ob das eigene Auto bzw. der Motor des Fahrzeuges einen Zahnriemen oder eine Steuerkette für den Nockenwellenantrieb nutzt, kann z. B. im Serviceheft bei den Serviceintervallen nachgeschaut werden, ob bei den Wartungsarbeiten auch einen Zahnriemenwechsel für das Modell vorgesehen ist. Denn: hat der Motor einen Zahnriemen, so erhält man dort Hinweise zum Zeitpunkt eines Austausches oder in manchen Fällen einer Sichtprüfung, der vom fachkundigen Personal bzw. Werkstatt erledigt werden sollte. Da Steuerketten hingegen meistens ein Motorleben lang halten und somit wartungsfrei sind, werden in den meisten Wartungsheften keine Wartungsarbeiten für diese Bauteile zu finden sein.
Möglichkeit 2:
Sie wenden sich an den Hersteller des Autos und bitten um diese Information.
Möglichkeit 3:
Sie suchen auf autosmotor.de nach ihrem Modell und erfahren so die Steuerungstechnik des Nockenwellenantriebs ihres Motors. Wir haben die in Deutschland gefragtesten Marken und über 500 Modelle in unserem Datenbank mit genau dieser Thematik.

Haben Benzinmotoren eine Steuerkette oder ein Zahnriemen?

Ob Ottomotor oder Selbstzünder: Es hat keinen Einfluss auf die Art der Nockenwellensteuerung – Benziner wie Diesel können mit einem Zahnriemen oder mit einer Steuerkette ausgestattet sein.

Die Seite "Zahnriemen oder Steuerkette – Alle Automarken" wurde am 21. Januar 2016 veroeffentlicht und am 27. November 2020 zuletzt aktualisiert.