Nischni Nowgorod: Skoda Yeti Produktion gestartet

  • von

Skoda hat gestern im russischen GAZ-Werk Nischni Nowgorod die CKD-Produktion des Yeti gestartet. Es ist der zweite Standort der Marke in Russland gefertigt. Die Produktion in Nischni Nowgorod erfolgt in Partnerschaft mit Volkswagen und dem russischen Automobilhersteller GAZ.

Die Fertigung des neuen Skoda Yeti

Prosuktionsbeginn für Skoda Yeti im russischen Nischni Nowgorod. Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Der Yeti ist das erste Modell, das im Rahmen dieser Kooperation in Nischni Nowgorod vom Band läuft. Beim CKD-Verfahren (Completely Knocked Down) wird das Fahrzeug aus angelieferten Teilen montiert Im Vorfeld der CKD-Produktion lief der Yeti in Nischni Nowgorod seit Ende 2011 im SKD-Verfahren (Semi Knocked Down) vom Band. Dabei war die Karosserie des Fahrzeugs bereits vormontiert.

Im Werk Kaluga werden außerdem zurzeit der aktuelle Octavia und der Fabia gefertigt. Ab Frühjahr 2014 ist zudem die Fertigung des Rapid für den russischen Markt geplant. (ampnet/nic)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Nischni Nowgorod: Skoda Yeti Produktion gestartet" wurde am 7. Dezember 2012 veroeffentlicht und am 20. Februar 2013 zuletzt aktualisiert.