BMW-Neuheiten auf der AMI 2012 in Leipzig

  • von
BMW M135i auf der AMI in Leipzig 2012

Der Münchner Autobauer BMW bringt nicht nur Deutschlandpremieren mit zur Leipziger Auto Mobil International, die morgen (2. Juni) für den Besucherverkehr eröffnet wird, sondern mit dem 3er Touring und seinem 1er Dreitürer auch zwei Weltpremieren. Beide Fahrzeuge sind Vertreter seiner volumenstärksten Modellreihen. Darüber hinaus erwarten das Publikum mit dem neuen BMW M6 Cabrio und dem überarbeiteten BMW X1 zwei Europapremieren und die Deutschlandpremiere des BMW 6er Gran Coupé.

3er Touring in fünfter Generation

Höhepunkt auf dem Stand von BMW ist die fünfte Generation des 3er Touring. 1988 kam der erste Touring von BMW auf den Markt und sorgte mit seinem sportlich-eleganten Design seinerzeit für Furore inmitten seiner konservativ anmutenden Konkurrenz. Damit begründete BMW auch ein neues Segment, es war die erste Sportkombi-Version.  Seit 1975 hat sich der 3er in Deutschland fast vier Millionen Mal verkauft. Jeder zweite im Jahr 2011 hierzulande zugelassene 3er ist ein Touring. Die Version punktet vor allem im Flottengeschäft (70 %).

Dass der neue 3er Touring an den Erfolg seiner Vorgänger anknüpfen und in diesem Jahr in Deutschland weitere Verkaufsimpulse setzen wird, ist Karsten Engel, Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group, sicher. Wie schon beim Vorgänger gewährt auch seine Heckscheibe separaten Zugang zu dem 495 Liter fassenden Gepäckraum (max. 1.500 l). In der Länge hat der Neue um zehn Zentimeter zugelegt, sodass er unter seinen unmittelbaren Konkurrenten wie dem C-Klasse-Kombi und dem Audi A4 Avant die Nase vorn hat.

Angetrieben wird er mit den aus der Limousine bekannten Aggregaten. Der Dieseleinstieg gelingt mit dem 184 PS starken Vierzylinder im 320d. Wem das nicht genügt: Die Leistungsspitze lässt sich mit dem 3-Liter-Sechszylinder im 330d erleben. Dann gehen 258 PS zur Sache. Wer „wider Erwarten“ doch zum Benziner greifen will, muss sich anfangs mit dem 328i (245 PS) begnügen. Andere Motorvarianten werden nachgeschoben.

Sportlich dreitürig: der BMW 1er

Obwohl sich der 1er als Fünftürer seit seinem Marktstart im September vergangenen Jahres mit fast 26.000 Zulassungen hierzulande wacker geschlagen hat, wollen es die Bayern nicht bei ihm belassen und schicken jetzt den Dreitürer ins Rennen. Sportlich und dreitürig ist auch der kompakte Premium-Wettbewerb unterwegs. Siehe Audis A3 und die neue A-Klasse aus Stuttgart!

Mit seinem kompakten 1er war BMW im Herbst 2004 zweifellos ein Coup gelungen. Bislang wurden mehr als 430.000 Exemplare in Deutschland zugelassen. Nicht alle Kunden waren angestammte BMW-Fahrer. Hier wurde geräubert. Und das Konzept scheint nach wie vor aufzugehen, denn bis einschließlich April 2012 führt der 1er sein Segment an. Damit das so bleibt, soll der Dreitürer mit seinem „jugendlich frischen Charakter sportlich orientierte Kunden“ ansprechen. Sein Platzangebot wurde erweitert, zudem kann der 1er erstmals mit dem Allradsystem xDrive bestellt werden.

Europapremieren

Zwei Europapremieren stehen auf der AMI-Bühne: Das neue BMW M6 Cabrio und der überarbeitete BMW X1 mit modifiziertem Karosserie-Design und den erstmals angebotenen Designausprägungen X Line und Sport Line. (Auto-Reporter.NET/arie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "BMW-Neuheiten auf der AMI 2012 in Leipzig" wurde am 2. Juni 2012 veroeffentlicht und am 30. November 2013 zuletzt aktualisiert.