Pressepräsentation Citroen DS5: Nur fliegen ist schöner

Pressepräsentation Citroen DS5: Nur fliegen ist schöner

Nur fliegen ist schöner, so lautete einmal der berühmte Werbespruch für den Opel GT Ende der 60er Jahre. Zumindest was das Interieur angeht, passt er nun wieder – auf den neuesten Citroen. Die mächtige Mittelkonsole, das abgeflachte Lenkrad, die beiden Panoramafenster über den Vordersitzen und vor allem die Schaltereinheit im Dachhimmel sorgen beinahe für echtes Flugzeug-Cockpit-Feeling im DS5. Er ist zudem das erste Fahrzeug der Marke mit dem Hybrid4-Konzept von PSA.

Bildergalerie: Citroen DS5 | Alle Citroen DS5 Galerien

Design

Ein mächtiger Karosseriekörper trifft beim DS5 auf ein schmales Fensterband. Die polarisierenden Proportionen kommen bei weißer Lackierung besonders gut zur Geltung. Besonders auffällig ist die Chromspange, die sich von den vorderen Scheinwerfern bis hinter die A-Säule erstreckt und der Linie von Motorhaube und Windschutzscheibe folgt. Die von den Designern „Säbel“ genannte Charakterlinie harmoniert mit einer weiteren großen Chromspange unterhalb der Türen. Weitere Stilmerkmale sind die C-förmigen Lufteinlässe vorne, der mittlere breite Steg auf der Motorhaube und vor allem die hinten schmal um das Heck herumlaufenden getönten Fenster, die dem dritten DS einen Hauch „Shooting Brake“ verleihen. Das abfallende Dach schränkt die Kopffreiheit im Fond allerdings ein wenig ein. Auch die Sicht nach vorne muss sich dem Diktat des Designs beugen: Der Fahrer kann von seinem Platz aus nur erahnen, wo der DS5 anfängt. Die 224 Euro für die vordere Einparkhilfe sollten da gleich mit ins Kalkül gezogen werden..

Innenraum

Dem Äußeren steht das Innere nur wenig nach. Das extrem früh unten abgeflachte Lenkrad greift das Flugzeugmotiv auf und erinnert an die Form eines Steuerknüppels. Dazu passen die drei großen zentralen und überschirmten Instrumenteinheiten mit eckig eingefasstem Tachometer in der Mitte und zwei annähernd viertelkreisförmigen Anzeigefeldern links und rechts. Die analoge (!) Uhr hingegen ist extrem lang geformt, während die Bedieneinheiten von Klimaanlage und Audiosystem leicht versetzt übereinander angeordnet sind. Die Bedienkonsole im Dach (ab der mittleren Ausstattung) bündelt die Schalter für das dreiteilige Panaromadach und das Head-up-Display (Serie bei Top-Ausstattung). Zwei Brillenfächer finden sich nicht wie gewohnt quer, sondern längs in der Dachkonsole angeordnet. Akzente will Citroen auch mit der Gestaltung der Ledersitze setzen, deren Muster an ein Uhrenarmband erinnern soll. In der höchsten Ausstattungslinie Sport Chic bietet der Fahrersitz auch gleich noch eine Massagefunktion.

Serienausstattung

Zur Grundausstattung des DS5 gehören unter anderem 2-Zonen-Klimaautomatik, getönte hintere Scheiben, Berganfahrassistent, LED-Tagfahrlicht, CD-Radio mit Lenkradfernbedienung und sechs Lautsprechern, Start-Stop-Knopf, Licht- und Regensensor sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage einschließlich Begrenzer. Das Kofferraumvolumen beträgt 486 Liter. Es lässt sich bei fast ebener Ladefläche auf 1288 Liter erweitern.

Eigenschaften

Der DS5 ist der vorläufige Höhepunkt der vor zwei Jahren geschaffenen neuen Modelllinie. Anders als DS3 und DS4 von C3 und C4 ist der DS5 jedoch nicht vom C5 abgeleitet, sondern basiert auf der kompakten Plattform 2 von PSA. Das verhindert auch, dass das neue Modell mit dem hydropneumatischen Fahrwerk ausgestattet werden kann. Stattdessen findet der Fahrer eine für die französische Marke ungewöhnlich straff abgestimmte Federung vor, die dennoch ausreichend komfortabel ist. Dazu kommt eine sehr direkt agierende Lenkung.

Motoren

  • Benzin – Die Motoren sind bekannt. Die beiden Benziner THP 155 (nur mit Automatik) und THP 200 (nur mit Schaltgetriebe) mit 115 kW / 156 PS bzw. 147 kW / 200 PS stammen aus der Kooperation mit BMW und sorgen auch im Citroen DS5 für flotten Vortrieb.
  • Diesel – Gleiches gilt für den Diesel HDi 165 mit 120 kW / 163 PS, der nach einer leichten Anfahrschwäche vehement zur Sache geht. Alternativ steht der 82 kW / 112 PS starke e-HDi 110 mit Start/Stopp-Automatik und EGS6-Getriebe zur Verfügung. Er bringt es im neuen Europäischen Fahrzyklus auf einen Durchschnittsverbrauch von 4,4 Litern und wird in dieser Disziplin nur vom Hybrid4 geschlagen, der bei deutlich höheren Fahrleistungen auf 3,8 Liter und 99 Gramm CO2 pro Kilometer kommt.
  • Hybrid4 – Der 44 240 Euro teure Hybrid4 hat den 163-PS-Diesel unter der Haube sowie einen 27 PS / 37 kW starken Elektromotor an der Hinterachse. Er ist mit dem elektronisch gesteuerten Schaltgetriebe EGS6 ausgestattet, das für seine langen Schaltpausen bekannt ist. Davon ist in diesem Fall aber fast nichts mehr zu spüren, denn der Elektromotor überbrückt sie überraschend gut. Auch ansonsten weiß die Hybridlösung im Citroen zu überzeugen. Der DS5 lässt sich erstaunlich oft in der Stadt rein elektrisch fahren. Bis zu fünf Kilometer sollen bei optimalen Bedingungen möglich sein. Damit ist bereits auch die Vorarbeit für eine Plug-in-Lösung mit von außen aufladbarer Batterie geleistet. Einziges Manko des dank achsenweise getrennter Motoren auch mit Allrad fahrbaren DS5-Hybrid ist das um rund 140 Liter geschmälerte Kofferraumvolumen.

Ab 29 370 Euro

Citroen geht davon aus, dass es auch mit dem DS5 – wie schon bei beiden anderen Fahrzeugen der besonderen Modellreihe – gelingen wird, bis zu 60 Prozent Neukunden zu generieren. Dabei sind sich die Macher durchaus bewusst, dass die markentypische Extravaganz, die mit dem DS5 wieder ein Stück auflebt, nicht jedermanns Sache ist. Der Wagen muss nicht den breiten Geschmack treffen – und soll es auch gar nicht. 40 000 Stück wird Citroen vorerst pro Jahr produzieren. Das Kontingent für Deutschland beträgt dabei 4000 Einheiten. Markteinführung ist am 3. März 2012. Die Preise beginnen bei 29 370 Euro für den e-HDi. (ampnet/jri)

Technische Daten: Citroen DS5 HDi 165

Länge x Breite x Höhe (m): 4,53 x 1,87 x 1,51
Motor: Vierzylinder-Diesel, 1997 ccm
Nockenwellenantrieb: Zahnriemen
Leistung: 120 kW / 163 PS bei 3740 U/min
Max. Drehmoment: 340 Nm bei 2000 U/min
Verbrauch (nach EU-Norm): 4,9 Liter
CO2-Emissionen: 129 g/km (Euro 5)
Höchstgeschwindigkeit: 215 km/h
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 8,8 Sek.
Leergewicht/Zuladung: 1605 kg / 525 kg
Kofferraumvolumen: 468 – 1288 Liter
Max. Anhängelast: 1500 kg
Reifen: 225/50 R17
Basispreis: 31 090 Euro

Ein Kommentar zu "Pressepräsentation Citroen DS5: Nur fliegen ist schöner"

  1. Chris  1. Juni 2012 at 01:45

    Was für ein geiles Auto. Hätte mir den DS5 gekauft hätte ich das nötige Kleingeld. Werde langsam ein Fan von Citroen, bauen echt geile Autos.

    Antworten

Ihre Meinung zum Thema

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.