VW Polo GTI 2015: Preise für das Facelift-Modell stehen fest

141 kW / 192 PS, 320 Newtonmeter, in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h und 236 km/h Spitze – das sind die Eckdaten des neuen Polo GTI, der ab sofort zu Preisen ab 22 275 Euro bestellbar ist.

2015 Volkswagen Polo GTI 2015er Volkswagen Polo GTI  Volkswagen Polo GTI 2015Volkswagen Polo GTI InterieurEigenständige Stoßfänger, rote GTI-Insignien, markante Seitenschweller und der Heckspoiler sowie natürlich die karierten Sportsitze kennzeichnen den kleinen Bruder des legendären Golf GTI. Das Sportfahrwerk, eigenständige 17-Zoll-Leichtmetallräder sowie Nebelscheinwerfer gehören ebenfalls zur Serienausstattung. Optional kann das neue „Sport Select“-Fahrwerk mit elektronisch verstellbaren Dämpfern und „Sport Performance Kit“ bestellt werden: Auf Tastendruck werden Fahrwerk, Getriebe, Motorsound und Lenkung noch einmal agiler abgestimmt. Auf Wunsch stehen nun auch LED Hauptscheinwerfer zur Wahl.

Neuer Volkswagen Polo GTIDie Leistung des 1,8-Liter-Motors steigt in der Neuauflage um 9 kW / 12 PS. Der Normdurchschnittsverbrauch liegt bei 5,6 Litern bzw. 6,0 Litern (mit Doppelkupplungsgetriebe). Neu konzipiert wurde auch die Infotainment-Palette mit drei Radio-CD-Systemen und einem Radio-CD-Navigationssystem. Die Geräte bieten je nach Version Funktionen wie Bluetooth-Audio-Streaming (in Abhängigkeit vom Smartphone inkl. Cover-Anzeige und Steuerung via Touchscreen), eine Annäherungssensorik und Anbindung des mobilen Telefons an die Fahrzeug-Außenantenne über eine induktive Schnittstelle. Via Mirrorlink sind zudem spezielle Smartphone-Apps über den Touchscreen nutzbar.

Der Polo GTI ist ab sofort bestellbar. Er kostet als Handschalter 22 275 Euro und mit dem Doppelkupplungsgetriebe 23 750 Euro.

(ampnet/jri) Fotos: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Weitere Artikel zum Thema:

1 Kommentar

  1. Ralf sagt:

    Naja der Clio RS sieht besser aus und fährt gefühlt schneller. gerade in den Kurven hat man den Eindruck, als säße man in einem Auto mit 300 PS. Habe keine Sekunde meinen RS Kauf bereut. Zur Info: habe auch den polo GTI probe gefahren und mich gegen ihn entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.