VW Passat – Zahnriemen oder Steuerkette?

  • von

Der Passat ist ein Mittelklassemodell des Autoherstellers Volkswagens, welches als Benziner und als Diesel angeboten wird. “Zahnriemen oder Kette” fragen sich viele Interessenten vor dem Kauf eines Passat… Ob die Nockenwelle des gesuchten Motors von einem Zahnriemen oder Steuerkette angetrieben wird, erfahren Sie auf diesen Seiten.

Baureihen Volkswagen Passat

VW Passat B8 – Seit Ende des Jahres 2014 ist die aktuelle Generation des Passat auf dem Markt.

VW Passat B7 – Der VW Passat B7 wurde in Deutschland zwischen 2010 und 2014 angeboten.

VW Passat B6 – Der B6 Passat von Volkswagen wurde von 2005 – 2010 produziert.

VW Passat B5 – Der Volkswagen Passat B5 wurde zwischen 1996 bis 2005 gebaut.

5 Gedanken zu „VW Passat – Zahnriemen oder Steuerkette?“

  1. Ich habe ein passat diesel von 2015 und 150 ps. Ich habe gedacht ich habe ein zahnriemen aber ein mechaniker sagte steuerkette . aber auf diese eite steht auch zahnriemen. was ist richtig?

    1. Ihr Passat B8 hat einen TDI Motor mit dem Motorkennbuchstaben CRLB, der von Volkswagen eindeutig einen Zahnriemen verbaut bekommen hat.

  2. Da es keinen Benziner B6 mit 103 KW bzw. 140 PS gab, meinen Sie vermutlich den Passat 2.0 TDI… Der hat einen Zahnriemen und soll laut Hersteller spätestens alle 120000 km ausgetauscht werden.

    1. Ja genau, den 2 Liter Diesel. Danke für die Auskunft ! Hat mir meine Werkstatt jetzt auch bestätigt.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Die Seite "VW Passat – Zahnriemen oder Steuerkette?" wurde am 13. Oktober 2013 veroeffentlicht und am 1. Juli 2020 zuletzt aktualisiert.