Toyota Auris: Mehr für gleiches Geld

  • von
Toyota Auris Facelift 2016, Armaturenbrett

Toyota Auris.

Toyota schickt den überarbeiteten Auris zum gleichen Preis wie den Vorgänger auf den Markt. Für seinen Kompaktwagen hat Toyota ein erweitertes Sicherheits-Paket und eine neue Ausstattungsvariante aufgelegt. Los geht es bei 15 990 Euro für den 73 kW / 99 PS starken 1,33-Liter-Benziner. Er rollt auf 16-Zoll-Felgen und verfügt über ein Audiosystem mit Bluetooth sowie eine Klimaautomatik. In der Comfort-Variante ab 19 990 Euro ist auch der Beifahrersitz höhenverstellbar und das Multimedia-Audiosystem „Toyota Touch 2“ mit Rückfahrkamera sowie das neue 4,2 Zoll große TFT-Farbdisplay im Kombiinstrument enthalten.

Toyota Auris Facelift 2016, Fahraufnahme von hinten

Toyota Auris.

Toyota Auris Facelift 2016, Fahraufnahme von vorne

Toyota Auris.

Zwischen der Comfort- und der Executive liegt die neue Design Edition. Mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Privacy Glass, Geschwindigkeitsregelanlage, Sitzheizung vorn inklusive elektrisch verstellbarer Lendenwirbelstütze und einem höhenverstellbaren Gepäckraumboden liegt der Auris bei 20 940 Euro. Die Executive-Linie ab 23 790 Euro bietet 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Privacy Glas, Abblendlichtautomatik, Einparkhilfe mit Front und Hecksensoren, Klimaautomatik, Teillederausstattung und Digitalradio. In der Kombi-Variante beginnen die Preise für die Top-Ausstattung bei 24 990 Euro.

Der Auris Hybrid ist ab 22 990 Euro (Kombi: 24 190 Euro) erhältlich und hat neben einer Klimaautomatik auch ein Audiosystem mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung serienmäßig an Bord. Ab 17 990 Euro ist der Auris Cool erhältlich. (ampnet/dm)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Toyota Auris: Mehr für gleiches Geld" wurde am 1. September 2015 veroeffentlicht und am 1. September 2015 zuletzt aktualisiert.