Innenraum Mercedes-Benz CLS 250 CDI

Der Innenraum des CLS (C218) 2010er Mercedes CLS 250 CDI

Mercedes-Benz CLS 250 CDI – Genauso wenig wie ein für ein Coupé ungewöhnlich großer Innenraum. So führt der Einstieg durch die beiden hinteren Türen nicht zu einem Notgestühl, sondern zu zwei gut ausgeformten Sitzen, auf denen die Fondpassagiere selbst dann ausreichend Bein- und Ellenbogenfreiheit haben, wenn der Fahrersitz weit zurückgestellt ist. Bei Mitmenschen über 1,80 Meter oder Sitzriesen wird es freilich mit der Kopffreiheit knapp. Auch den Stuttgartern gelingt nicht die Quadratur des Kreises. Foto: Daimler/dpp-AutoReporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Innenraum Mercedes-Benz CLS 250 CDI" wurde am 3. Dezember 2013 veroeffentlicht und am 3. Dezember 2013 zuletzt aktualisiert.