Tesla verkauft mehr Model S als erwartet

Der Elektroautohersteller Tesla Motors hat bekannt gegeben, dass vom Model S mehr Modelle als erwartet verkauft wurden. Statt 4500 Modellen wurden 4750 Stück verkauft. Dies wurde nach einem Bericht der „Securities and Exchange Comission“ des Unternehmens bekannt.

2013-er Tesla Model S in der Frontansicht

Tesla Model S. Foto: Auto-Medienportal.Net/Tesla

Die Aktien zogen im Zuge der Nachricht heute nach Börsenstart um über sechs Prozent an. Damit könnte Tesla sein Quartalsziel mit Profit erreichen. (ampnet/deg)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Tesla verkauft mehr Model S als erwartet" wurde am 2. April 2013 veroeffentlicht und am 2. April 2013 zuletzt aktualisiert.