Skoda Superb Facelift Limousine

Skoda Superb als Limousine in der Heckansicht

Skoda Superb Facelift 2013 – Auf Wunsch ist das adaptive Fahrlicht der Bi-Xenon-Scheinwerfer jetzt ebenfalls in LED erhältlich. Das Leuchtstreifenthema setzt sich in den neuen Rücklichtern fort. Sie behalten die markentypische C-Form, sind aber jetzt in drei separate Einheiten unterteilt. Auffällig ist auch die Einkerbung des Hecks analog zum Octavia. Die zweigeteilten Rückleuchten sind bei der Limousine künftig anders angeordnet. Die inneren Einheiten wanderten nach oben, wo sie ein ausgeprägteres Dreieck bilden. Beim Kombi hat Skoda diese geometrische Figur in Blech ausgeformt, ging es den Designern doch vor allem darum, der Limousine mehr optische Breite in der Rückansicht zu verleihen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Skoda Superb Facelift Limousine" wurde am 16. Mai 2013 veroeffentlicht und am 16. Mai 2013 zuletzt aktualisiert.