Seat Mii: Willkommen In der Stadt

  • von
Seat Mii als Fünftürer in Rot (Frontansicht)

Seat hat ein neues Familienmitglied, den Mii. Er soll in die Fußstapfen des erfolgreichen Arosa treten, der eine Lücke im Produktportfolio hinterlassen hatte. Im Gegensatz zu diesem wird es den Mii aber auch als Fünftürer geben. Die Preise beginnen bei 8890 Euro für den 1.0 mit 44 kW / 60 PS, die zwei zusätzlichen Türen kosten 475 Euro extra.

Bildergalerie: Seat Mii

Der Mii stellt mit seinen kompakten Abmessungen ein ideales Gefährt für die Innenstadt dar. Er bietet aber trotzdem auch soviel Komfort, dass die vier möglichen Passagiere auch eine längere Fahrt relativ bequem absolvieren können. Erst recht, wenn auch die Hinterbänkler ihre Plätze nicht über die Easy-Entry-Sitze, sondern durch ihre eigenen Türen erreichen. Damit wird der Mii noch zweckmäßiger, zum Beispiel für die kleine Familie und der Nachwuchs im Kindersitz auf der Rückbank verstaut wird.

Notbremssystem „City Safety Assist“

Ein weiteres Attribut, die den Mii für die Stadt prädestinieren ist das für seine Fahrzeugklasse seltene optionale Notbremssystem „City Safety Assist“. Bei einer Geschwindigkeit bis zu 30 km/h warnt das System den Fahrer bei Gefahr und bremst, wenn nötig sogar automatisch. Das System arbeitet mit einem Lasersensor, derandere Fahrzeuge in Fahrtrichtung erkennt, egal ob sie stehen oder fahren. Der City Safety Assist kann so in den meisten Fällen einen Auffahrunfall im Stadtverkehr vermeiden oder aber auf jeden Fall abschwächen.

Das System konnte im Test sein Können eindrucksvoll unter Beweis stellen. Das Einzige, was der Fahrer nach einer solch erfolgreichen Notbremsung wieder machen muss, ist das Starten des abgewürgten Motors.

Ausstattung

Das Basismodell bringt alles Wesentliche für Sicherheit mit. An Bord sind beispielsweise ESP inklusive ABS und elektronischer Bremskraftverteilung, verstellbare Lenksäule, eine umklappbare Rückbank, Front- und Kopf-Thorax-Seitenairbags sowie Isofix-Verankerungen und Top-Tether-Befestigungen für Kindersitze.

Ausstattungsvariante Reference – Die Ausstattungslinie Reference beinhaltet beispielsweise eine Gepäckraumabdeckung und eine Radio-Vorrichtung mit zwei Lautsprechern und Dachantenne. Der dreitürige Mii 1.0 Reference (44 kW/60 PS) steht mit 9100 Euro in der Preisliste; die 75 PS / 55 kW Version kostet 9700 Euro.

Ausstattungsvariante Style –  Zum Style für 9975 Euro mit dem 44 kW / 60 PS-Aggregat und 10 575 Euro mit 55 kW / 75 PS kommen beispielsweise elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, eine geteilt umlegbare Rückbank sowie in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel und Türgriffe zum Serienumfang.

Varbrauch

Am sparsamsten arbeitet der 1.0 Liter-Benzinmotor des Mii in den Ecomotive-Modellen. Die 60-PS-Variante kommt dann nach EU-Norm auf einen Durchschnittsverbrauch von 4,1 Litern Superbenzin auf 100 Kilometer und Emissionen von 96 Gramm CO2 pro Kilometer.

Preise

Der dreitürige Mii Ecomotive ist als Reference für 9500 Euro zu haben; die Style Version liegt bei 10 375 Euro. Die stärker motorisierte Version kostet als Ecomotive in der Reference-Ausstattung 10 100 Euro und in der Style-Version 10 975 Euro.

Fazit

Der Seat Mii zeigt sich als kleines, aber dennoch erstaunlich vielseitiges Auto, das in der Stadt ein gutes Zuhause finden wird. (ampnet/nic)

Technische Daten: Seat Mii 1.0 (Dreitürer)

Länge x Breite x Höhe (in m): 3,56 x 1,64 x 1,48
Motor: 3-Zylinder-Benziner, 999 ccm
Leistung: 44 kW / 60 PS bei 5500 U/min
Maximales Drehmoment: 95 Nm bei 3000 – 4300 U/min
Durchschnittsverbrauch: 4,5 Liter Super
CO2-Emissionen: 105 g/km
Beschleunigung auf 100 km/h: 14,4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Wendekreis: 9,8 m
Leergewicht / Zuladung: 929 kg / 436 kg
Kofferraumvolumen: 251 – 951 Liter
Basispreis: 8890 Euro

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Seat Mii: Willkommen In der Stadt" wurde am 25. April 2012 veroeffentlicht und am 2. Dezember 2013 zuletzt aktualisiert.