Mercedes-Benz C 250 T-Modell, Gepäckraum

in der Größe 1024 × 683 im Artikel Pressepräsentation Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell: Aufgerüstet
Der Laderaum des 2014er Mercedes-Benz C 250 T-Modell

Mercedes-Benz C 250 T-Modell – Der Laderaum – Königsdisziplin eines Kombis – fasst hinter den Fondsitzen fünf Liter mehr. Nur fünf Liter? Das eher bescheidene Plus zeigt, dass Mercedes das T-Modell eben nicht als Lastentransporter sehen, dem sich der Komfort für die Passagiere unterordnen muss. Vor allem die hinten Sitzenden werden mit 45 Millimeter mehr Beinfreiheit diese Verschiebung der Prioritäten zu schätzen wissen – zumal auch Innenraumbreiten und Kopffreiheit die Werte des Vorgängers übertreffen. An Platz mangelt es natürlich auch für das Gepäck oder die Ladung nicht. 490 Liter beträgt der um besagte fünf Liter aufgestockte Wert für den Raum hinter den Fondsitzen. Klappt man die Rückenlehnen um (wobei die Entriegelung nun elektrisch erfolgt und die Aufteilung jetzt 40:20:40 statt 60:40 wie beim Vorgänger ist) und nutzt auch sonst allen Raum nach ISO 3832, steigt das Volumen auf 1510 Liter (plus zehn Liter). Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Alle Bilder aus der Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.