Peugeot 4008 4AWD Interieur

Der Innenraum des Peugeot 4008 4AWD

Generell erfolgt die automatische Kraftverteilung je nach Untergrund und Geschwindigkeit. Bei trockenem Asphalt gehen 85 Prozent der Antriebskraft auf die Vorderräder. Bei konstant 40 km/h auf schneebedecktem Untergrund fließen dagegen nur 75 Prozent an die Vorderachse, und tritt man kräftig aufs Gaspedal, sind es lediglich noch 65 Prozent, um die Spurstabilität zu erhöhen. Foto: UnitedPictures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Seite "Peugeot 4008 4AWD Interieur" wurde am 13. November 2012 veroeffentlicht und am 13. November 2012 zuletzt aktualisiert.