New York 2014: BMW Concept X5 eDrive – weniger als 3,8 Liter Verbrauch

BMW Concept X5 eDrive auf der New York Motor Show 2014

Auf der New York International Auto Show 2014 (bis 27. April) präsentiert BMW den nächsten Schritt zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung im SAV Segment. Das BMW Concept X5 eDrive kombiniert den intelligenten Allradantrieb xDrive mit einem Plug-in-Hybrid-Antriebskonzept. Das Zusammenwirken eines Verbrennungsmotors mit der BMW eDrive-Technologie garantiert Sportlichkeit bei reduziertem Kraftstoffverbrauch. Dabei wird rein elektrisches Fahren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 km/h und einer Reichweite von bis zu 30 Kilometern in Verbindung mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von weniger als 3,8 Litern je 100 Kilometer ermöglicht.

BMW Concept X5 eDrive auf der New York International Auto Show 2014    BMW Concept X5 eDrive auf New York Autoshow 2014Das Antriebssystem der für den Auftritt in New York weiterentwickelten Konzeptstudie setzt sich aus einem 180 kW / 245 PS starken Vierzylinder-Ottomotor mit BMW Twin Power-Turbo Technologie und einem ebenfalls von der BMW Group entwickelten elektrischen Antriebssystem mit 70 kW / 95 PS zusammen. Der Elektromotor wird von einer Lithiumionen-Batterie versorgt, die an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden kann und deren Kapazität rein elektrisches und damit lokal emissionsfreies Fahren mit einer Reichweite von bis zu 30 Kilometern ermöglicht.

BMW Concept X5 eDrive fährt auch rein elektrischJe nach Bedarf und Situation stehen neben den mit dem BMW typischen Fahrerlebnisschalter aktivierbaren Einstellungen drei Fahrmodi zur Auswahl: intelligenter Hybrid-Antrieb mit optimaler Relation aus Sportlichkeit und Effizienz (AUTO eDrive), rein elektrisches und damit lokal emissionsfreies Fahren (MAX eDrive) und zum Halten des aktuellen Ladezustandes (SAVE Battery).

BMW Concept X5 eDrive auf der New York Motor Show 2014BMW Concept X5 eDrive auf der New Yorker Auto Show 2014Der Charakter des BMW Concept X5 eDrive wird durch Akzente im Exterieurdesign unterstrichen. Einen Kontrast zur Außenlackierung in der Variante „Silverflake metallic“ bilden die Nierenstäbe, die Lufteinlassstreben und der Einsatz im hinteren Stoßfänger, die jeweils in der Farbe BMW i Blau gehalten sind. Eine spezifisch gestaltete Dachreling, einen während der Stromeinspeisung beleuchteten Anschluss für das Ladekabel und über 21 Zoll große Leichtmetallräder in einem optimierten Design liefern weitere Differenzierungen zum Serienmodell.

Das Armaturenbrett des BMW Concept X5 eDriveIm Innenraums sorgen hellblaue Doppelkappnähte für die Lederausstattung in der Farbe Elfenbeinweiß, die neben den Sitzen und Türverkleidungen auch die Instrumententafel umfasst für eine besondere Optik. Interieurleisten in der Ausführung Pianolack Schwarz mit blauen Akzentleisten, der in die Vorderseiten der Kopfstützen eingeprägte Schriftzug „eDrive“, eine Ambiente-Beleuchtung in blauer Farbgebung und die ebenfalls blau beleuchtete eDrive-Taste sind weitere Bestandteile des spezifischen Innenraumdesigns. Im mit schwarzem Veloursstoff ausgekleideten Gepäckraum ermöglicht eine transparente und blau beleuchtete Abdeckung den Blick auf den Hochvoltspeicher für den Elektromotor. (ampnet/Sm)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "New York 2014: BMW Concept X5 eDrive – weniger als 3,8 Liter Verbrauch" wurde am 17. April 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.