Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander, Innenraum

Der Innenraum des Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander wirkt im Test sehr hochwertig

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander – Im Innenraum schließlich vermitteln hochwertige Materialien, wie unter anderem haptisch sehr angenehme Softtouch-Oberflächen sowie Applikationen in Klavierlackoptik Wertigkeit und ein gediegenes Ambiente. Gepolsterte Oberflächen von der Instrumententafel bis zu den Türverkleidungen ergänzen sich mit der optionalen Lederausstattung. Das ergonomisch gestaltete Cockpit mit höhen- und längenverstellbarer Lenksäule, lenkradintegrierten Bedienelementen sowie hochauflösenden, auch bei Gegenlicht leicht ablesbaren Anzeigen unterstreichen den fahrerorientierten Charakter. Foto: dpp-AutoReporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander, Innenraum" wurde am 15. Mai 2014 veroeffentlicht und am 15. Mai 2014 zuletzt aktualisiert.