Mini Paceman: Viersitziges Coupé feiert Premiere auf dem Pariser Autosalon 2012

Mit dem Paceman erweitert Mini seine Modellpalette um viersitziges Coupé. Premiere hat das Fahrzeug auf dem Pariser Autosalon (29.9. – 14.10.2012), in den Handel kommt es Mitte März 2013.

Bildergalerie: Mini Paceman

Motorisierungen

Zum Verkaufsstart gibt es zwei Benzin- und zwei Dieselantriebe, deren Leistungsspektrum von 82 kW / 112 PS bis 135 kW / 184 PS reicht. Alternativ zum serienmäßigen Sechsgang-Handschaltgetriebe ist jeweils optional ein Sechsgang-Automatikgetriebe erhältlich. Für drei Modelle ist auf Wunsch auch Allradantrieb ALL4 verfügbar. Die Preise beginnen bei 23 800 Euro.

Exterieur

Den Mini Paceman prägen eine abfallende Dachlinie und eine sich nach hinten verjüngende Seitenfenstergrafik, ausgestellte Radhäuser; ein Dach mit integriertem Heckspoiler und erstmals bei einem Mini horizontal ausgerichtete Rückleuchten.

Interieur

Fahrer und Beifahrer sitzen im Paceman leicht erhöht. Zu der modellspezifische Interieurgestaltung gehören auch die zwei loungeartigen hinteren Einzelsitze, das serienmäßige Ablage- und Befestigungssystem Center Rail in zweiteiliger Ausführung und bis in den Fond reichende und auf Wunsch beleuchtete Türellipsen. Das Kofferraumvolumen lässt sich von 330 auf 1080 Liter erweitern.

Lackfarben

Für die Außenlackierung des MINI Paceman stehen acht Farben zur Auswahl, darunter die neuen Varianten Brilliant Copper, Blazing Red und – exklusiv für den Mini Paceman – Starlight Blue. Das Dach und die Außenspiegelkappen können wahlweise in der Karosseriefarbe oder in Weiß beziehungsweise Schwarz lackiert werden.

Überblick: Aktuelle Kleinwagen-Modelle

Zu einem späteren Zeitpunkt ist die Ergänzung des Modellangebots um den Mini John Cooper Works Paceman vorgesehen. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Mini Paceman: Viersitziges Coupé feiert Premiere auf dem Pariser Autosalon 2012“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Mini Paceman: Viersitziges Coupé feiert Premiere auf dem Pariser Autosalon 2012" wurde am 14. September 2012 veroeffentlicht und am 14. September 2012 zuletzt aktualisiert.