Mazda3- und Mazda6-Produktion ab Mai auch in China

Mazdas Kompaktwagen und Mittelklassefahrzeug Mazda3 und Mazda6

Mazda3 BM und Mazda6 GJ. Foto: autosmotor.de/Mazda

Mazda baut seine weltweite Fertigung weiter aus: Der Mazda3 und der Mazda6 laufen ab Mai auch in China vom Band. Während der neue Mazda3 bei der Changan in Nanjing gefertigt wird, baut FAW in Changchun den Mazda6.

Der Produktionsstart in China ist der nächste Schritt beim Ausbau der weltweiten Fertigung: So wird die dritte Modellgeneration des Mazda3 bereits in Japan, Mexiko und Thailand gefertigt.

„Die Stärkung unseres Geschäfts in Wachstumsmärkten und der Ausbau unserer globalen Produktion sind wichtigen Säulen des Mazda Reformplans”, sagt Nobuhiko Watabe, China-Chef bei Mazda.

Der japanische Automobilhersteller arbeitet vor Ort eng mit Geschäftspartnern, Händlern und Zulieferern zusammen, um das lokale Geschäft und die Marke Mazda in China zu stärken. (dpp-AutoReporter/ wpr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Mazda3- und Mazda6-Produktion ab Mai auch in China" wurde am 13. April 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.