Mazda3 ist erstes Fahrzeug mit Tablet an Bord

  • von
Das Automotive Tablet Display von Visteon Electronics
Das Automotive Tablet Display von Visteon Electronics

Das „Automotive Tablet Display“ von Visteon Electronics für den Mazda3.

Die Visteon Corporation (NYSE: VC) bringt erstmals ein Fahrerinformationssystem auf Tablet-Basis in der neuen globalen Mazda 3 und Mazda-Axela-Plattform auf den Markt. Das „Automotive Tablet Display“ von Visteon Electronics ist eine branchenweite Neuheit und speziell für die Verwendung im Fahrzeug konzipiert. Das DeVisteonsign entspricht dabei dem eines Tablets aus der Unterhaltungselektronik und ist auch mit Handschuhen bedienbar. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung soll das Display lesbar sein.

Die Idee für das Tablet holte sich Visteon aus einer Studie. Hier kam vor allem der Wunsch nach einer Touch-Funktionalität bei den Verbrauchern durch. Ebenso wurde ein schlankes Design gewünscht. (ampnet/deg)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Mazda3 ist erstes Fahrzeug mit Tablet an Bord" wurde am 12. November 2013 veroeffentlicht und am 1. Dezember 2013 zuletzt aktualisiert.