Mazda CX-5 – Zahnriemen oder Steuerkette?

Mazda CX-5 Baureihen

Mazda CX-5 (Typ KF) 2. Generationseit 2017 Mazda CX-5 (Typ KE) 1. Generation2012 - 2017

Modellhistorie Mazda CX-5

Mazda CX-5 (Typ KE) 1. Generation – 2012 bis 2017

  • April 2012: Mazda bringt Ende April 2012 ein neues SUV mit der Modellbezeichnung Mazda CX-5 (Typ KE) auf den Markt. Das Fahrzeug kann in den Ausstattungsvarianten Prime-Line, Center-Line und Sports-Line geordert werden. Als Motorisierungen sind zwei Benziner (beide Steuerkette) und zwei Diesel (beide Steuerkette) verfügbar: 2.0 Liter Vierzylinder Benzinmotoren mit 118 und 121 KW (Modellbezeichnung: Mazda CX-5 2.0 SKYACTIV-G) und 2.2 Liter 4-Zylinder-Dieselmotoren mit 110 und 129 KW (Modellbezeichnung: Mazda CX-5 2.2 SKYACTIV-D). Im Jahr 2015 folgte ein 2.5 Liter Ottomotor mit 141 KW. Alle Motoren haben für den Antrieb der Nockenwelle eine Steuerkette statt einem Zahnriemen.
  • Januar 2014: Ein Facelift-Modell des CX-5 kommt auf den Markt.

Mazda CX-5 (Typ KF) 2. Generation- seit 2017

  • Mai 2017: Die zweite Generation des Mazda CX-5 wird zu den Händlern geschickt. Zur Markteinführung sind folgende Motorisierungen verfügbar: Vierzylinder-Benziner (Steuerkette): 2 Liter mit 118 KW und Allradantrieb (AWD) und 2 Liter mit 121 KW. 4-Zylinder-Dieselmotoren (Steuerkette): 2.2 Liter mit 110 KW mit Frontantrieb oder Allradantrieb sowie eine leistungsstärkere Version mit 129 KW und gleichem Hubraum.
Die Seite "Mazda CX-5 – Zahnriemen oder Steuerkette?" wurde zuletzt am 30. April 2020 aktualisiert.

2 Kommentare

  1. karim sagt:

    den cx-5 gibt es auch in einer weitere variante als 2.0 liter aber mit 160 ps. diese wird hier nicht aufgelistet. hat man auch infos zu diesem modell? zahnriemen, steuerkette?

    • AM sagt:

      Der wurde leider vergessen einzutragen, wurde jetzt aber nachgeholt. Nein, keinen Zahnriemen, der 118 KW Motor besitzt ebenfalls eine Steuerkette.