Kia Pro Cee’d: Der Dreitürer feiert Weltpremiere in Paris – Markteinführung 2013

  • von
Der neue Kia Pro Cee'd feiert in Paris Weltpremiere

Kia hat nach Limousine und Kombi bei der Neuauflage seiner Kompaktbaureihe auch den Pro Cee’d nicht vergessen. Der Dreitürer mit sportlichem Design feiert in Paris auf dem Automobilsalon (- 14.10.2012) seine Weltpremiere. Er kommt im Frühjahr 2013 auf den Markt.

Bildergalerie: Kia Pro Cee’d

Exterieur

In den Maßen ist der Pro Cee’d identisch mit dem fünftürigen Grundmodell, er trägt jedoch eigene charakteristische Designzüge, die ihm eine eigenständige Optik verleihen. Die Dachlinie wurde um vier Zentimeter abgesenkt und die B-Säule um 22 Zentimeter nach hinten versetzt. Insgesamt haben die Kia-Designer viele Elemente verändert, darunter die Seitenverkleidung hinter der B-Säule, die C-Säule, die Heckklappe, die Rückleuchten und den hinteren Stoßfänger.

Je nach Ausführung wird der sportliche Auftritt des neuen Dreitürers durch weitere markante Elemente unterstrichen. Dazu gehören ein Kühlergrill mit eloxiertem Chrom, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten und eine Auswahl an neuen Leichtmetallfelgen. Darüber hinaus werden für den Innenraum edle Ausstattungsdetails angeboten, die den Premium-Eindruck des Interieurs unterstreichen, darunter Ledersitze und Lederlenkrad, Armaturenbrett und Zentralkonsole mit Klavierlackoberflächen sowie Aluminium-Sportpedale. Elektrisch anklappbare und beheizbare Außenspiegel mit integrierten Einstiegsleuchten und ein Reifendruckkontrollsystem sind weitere Kennzeichen.

Motorisierung

Das Motorenangebot teilt sich der Dreitürer mit der übnigen Baureihe. Die Diesel und Benziner mit 1,4 und 1,6 Litern Hubraum deckt ein Leistungsspektrum von 73 kW / 100 PS bis 99 kW / 135 PS ab. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Kia Pro Cee’d: Der Dreitürer feiert Weltpremiere in Paris – Markteinführung 2013" wurde am 27. September 2012 veroeffentlicht und am 19. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.