Intermot 2014: Yamaha MT-09 Moto Cage – von Stuntfahrern empfohlen

  • von
2015er Motorrad-Modell Yamaha MT-07 Moto Cage

Analog zu den verfeinerten Modellvarianten der größeren MT-09 präsentiert Yamaha auf der Internationalen Motorradmesse in Köln (Publikumstage: 1. – 5.10.2014) die MT-07 Moto Cage.

Bilder: Yamaha MT-09 Moto Cage

2015er Motorrad-Modell Yamaha MT-07 Moto Cage Yamaha MT-07 Moto Cage Baujahr 2014 Die Yamaha MT-07 Moto Cage zeigt sich von der Seite Yamaha-Motorrad MT-07 Moto Cage Yamaha MT-07 Moto Cage 5 Yamaha MT-07 Moto Cage 6An der Entwicklung haben Stuntfahrer mitgewirkt. Merkmale der mattgrauen Modellvariante sind spezielle Graphics und rote Anbauteile. Dazu gehören Motorschützer und ein robustes Stahlrohr im unteren Bereich sowie Handprotektoren und ein einstellbares Frontschild. Zudem hat die Moto Cage einen anderen Beifahrersitz. Auffällig sind auch die in unterschiedlichen Farben lackierten Räder (vorne rot, hinten schwarz). Auf Wunsch sind eine speziell für dieses Fahrzeug entwickelte Akrapovic-Auspuffanlage und weitere Zubehörteile erhältlich.

Bei der Moto Cage handelt es sich um eine MT-07, die von den Vertragshändlern mit Original-Teilen aufgebaut wird. Erhältlich ist sie ab Anfang nächsten Jahres.

(ampnet/jri) Fotos: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Intermot 2014: Yamaha MT-09 Moto Cage – von Stuntfahrern empfohlen" wurde am 29. September 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.