Infiniti Q50 Eau Rouge: Seriennahes Konzeptfahrzeug mit Motorsport-Genen

Vorstellung des Infiniti Q50 Eau Rouge auf der Detroit Motorshow 2014

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel schon länger auf seinem Boliden das Logo von Infiniti über die Rennstrecken dieser Welt: Mit dem Q50 Eau Rouge zeigt Nissans Nobelmarke auf der Automesse in Detroit (- 26.1.2014) eine von der Königsklasse des Motorsports inspirierte Sportlimousine. „Sollte die Entscheidung fallen, eine limitierte Serie dieses Fahrzeugs zu bauen, würde die Leistung wahrscheinlich über 500 PS betragen“, sagt Infiniti-Präsedient Johan de Nysschen.

Bildergalerie: Infiniti Q50 Eau Rouge

Vorstellung des Infiniti Q50 Eau Rouge auf der Detroit Motorshow 2014 Auf der NAIAS zeigt Infiniti das Konzeptauto Q50 Eau Rouge Infiniti Q50 Eau Rouge auf der Detroit Motor Show 2014 Infiniti Q50 Eau Rouge auf der Detroiter Autoshow 2014 Infiniti Q50 Eau Rouge auf der NAIAS 2014 Infiniti Q50 Eau Rouge auf der Detroiter Automesse NAIAS 2014Das seriennahe Konzeptfahrzeug besitzt exklusive Karosseriekomponenten aus Kohlefaser und von der Formel 1 abgeleitet Aerodynamikteile. Dazu zählen das tiefliegende Luftleitelement vorne, der Heckdiffusor und die Seitenschweller, die allesamt aus Karbon gefertigt wurden, sowie ein Carbondach und Carbon-Außenspiegelgehäuse. 21-Zoll-Aluminium-Schmiedefelgen und ein Doppelrohrsportauspuffsystem unter einem großen integrierten Heckspoiler gehören ebenfalls zu den Kennzeichen des Eu Rouge. Die Radhäuser des Q50 Eau Rouge sind 20 Millimeter breiter als bei der Standardversion. Eine einzigartige Kombination aus mehreren Farbschichten und einem getönten Klarlack, verleihen der roten Lackierung des Fahrzeugs Tiefe.

Der Innenraum des Konzeptfahrzeugs hat Tür- und Mittelkonsolpaneele aus Carbon sowie ein sehr griffiges Sportlenkrad und Schaltwippen im Formel-Eins-Stil. (ampnet/jri)

Ein Gedanke zu „Infiniti Q50 Eau Rouge: Seriennahes Konzeptfahrzeug mit Motorsport-Genen“

  1. Nissan sollte in Europa mehr Werbung für Infiniti machen. Meiner Meinung nach hat Infiniti hierzulande viel mehr Potenzial, es wird aber nicht ausgeschöpft. Fahre seit 2007 einen FX 35 und war mit keinem anderen Fahrzeug zufriedener. Zuverlässigeres Auto habe ich bisher nicht gefahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Infiniti Q50 Eau Rouge: Seriennahes Konzeptfahrzeug mit Motorsport-Genen" wurde am 15. Januar 2014 veroeffentlicht und am 19. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.