Kia Soul 2. Generation

Kia Soul auf der IAA 2013 in Frankfurt

Der Soul fährt auf Cee’d-Basis, womit sich das Fahrverhalten deutlich verbessert haben soll. Eine gute Isolierung versprich niedrigen Geräuschpegel. Zudem ist der Soul auch ein wenig gewachsen und fährt eine breitere Spur und hat einen längeren Radstand. Foto: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Ein Gedanke zu „Kia Soul 2. Generation“

  1. Sehr schönes Auto! K. A. wie die Qualität mittlerweile von Koreanern ist aber das Design stimmt langsam mit den europäischen Standards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Kia Soul 2. Generation" wurde am 10. September 2013 veroeffentlicht und am 10. September 2013 zuletzt aktualisiert.