Jaguar SUV-Studie C-X17

Jaguar C-X17 auf der Frankfurter Automobilmesse IAA 2013

Jaguar C-X17 – Das „Torque Vectoring by Braking” nutzt das Bremssystem, um bei Kurvenfahrt Drehmoment bedarfsrecht auf alle vier Räder zu verteilen. Das mindert die Untersteuerungstendenz und erhöht die Haftung. Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Jaguar SUV-Studie C-X17" wurde am 10. September 2013 veroeffentlicht und am 10. September 2013 zuletzt aktualisiert.