Honda MSX125 startet mit mehr Farbe ins Modelljahr 2014

  • von
Spaßmotorrad Honda MSX125 Modelljahr 2014

Honda hat 2013 seiner neuen, der legendären „Dax” nachempfundenen MSX125 (steht für „Mini Street X-treme”) ein neues Erfolgsmodell gestartet. Sie will ein vollwertiges Leichtkraftrad mit geschrumpften Ausmaßen sein – für trendige Erwachsene und jugendliche Einsteiger mit A1-Führerscheinklasse (ab 16 Jahren). Das freche Design mit breiten 12-Zoll-Reifen, knackigem Auspuff mit geregeltem Katalysator, Projektionsscheinwerfer sowie LED-Rücklicht machen den Miniflitzer zum sympathischen Hingucker.

Das Konzept ging auf: Allein in Europa wurden über 3000 Einheiten verkauft. Die MSX125 rückte neben der Honda CBF125 zu den fünf bestverkauften 125 cm³-Bikes in ihrer ersten Saison auf. Vollgetankt wiegt die MSX125 genau 101,7 kg. Dieses Leichtgewicht aus einer Sitzhöhe von 765 mm zu beherrschen, macht wenig Mühe. Fürs Modelljahr 2014 sind bei der MSX125 Heckteil und seitliche Lampenverkleidung Fahrzeugfarbe gehalten, dazu sind die Felgen goldfarben lackiert. Für 3175 Euro ist das mit einem luftgekühlten Einzylinder-Viertakter (7,2 kW/10 PS bei 7000/min) und Viergang-Schaltgetriebe ausgestattete kompakte Spaßmotorrad ab April auch in der neuen Farbe „New Candy Pisces Blue” (neben den bisherigen Lackierungen in schwarz, weiß oder rot) erhältlich. (dpp-AutoReporter/wpr)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Honda MSX125 startet mit mehr Farbe ins Modelljahr 2014" wurde am 24. Januar 2014 veroeffentlicht und am 27. Januar 2014 zuletzt aktualisiert.