Honda CR-V: Neuer Einstiegspreis und bis zu 7000 Euro Preisvorteil

  • von
Honda CR-V von vorne

Im Herbst rollt die vierte Generation des Honda CR-V in den deutschen Handel. Jetzt schafft der Autobauer Platz für seinen Newcomer und senkt den Einstiegspreis für die aktuelle Modellgeneration von 26 950 auf 22 990 Euro hinzu kommen Kundenvorteile von bis zu 7000 Euro.

Bildergalerie: Honda CR-V

Zum Abschied der dritten Modellgeneration hat Honda den Einstiegspreis des CR-V deutlich gesenkt und zugleich dessen Ausstattung noch weiter aufgewertet. Hinter dem Modellzusatz „Advantage“ verbergen sich verschiedene Pakete, die bis zu Bluetooth-Freisprecheinrichtung, DVD-Navigationssystem mit dynamischer Routenführung und 6,5-Zoll-Touchscreen, Rückfahrkamera und Sprachsteuerung reichen.

Auch interessant: Honda CR-V: 4. Generation kommt im Herbst

Bei der Motorisierung haben Kunden die Wahl zwischen einem 2.2 Liter i-DTEC Dieselmotor und einem 2.0 Liter i-VTEC Benziner. Der 2.2 i-DTEC mit 110 kW / 150 PS beschleunigt den CR-V in 9,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h, und das bei einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von nur 6,5 l/100 km und CO2-Emissionen von 171 g/km. Der 2.0 i VTEC leistet ebenfalls 110 kW / 150 PS bei einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 8,2 l/100 km und CO2-Emissionen von 190 g/km. Beide Motorisierungen sind mit 6 Gang-Schaltgetriebe oder 5-Gang-Automatik erhältlich. (ampnet/nic)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Honda CR-V: Neuer Einstiegspreis und bis zu 7000 Euro Preisvorteil" wurde am 27. Juni 2012 veroeffentlicht und am 1. Dezember 2013 zuletzt aktualisiert.