Fiat 500L rollt zu den Händlern

Am 20. Oktober 2012 kommt der Fiat 500L zu den deutschen Händlern. Zu Preisen ab 15 900 Euro bietet er Fans des Kultautomobils Fiat 500 eine Alternative mit mehr Freiraum. Der 500L ist mit fünf Türen, Platz für bis zu fünf Erwachsene und einem Kofferraumvolumen von rund 400 Litern der bisher größte Cinquecento.

Fiat 500L in Rot mit weissem Dach

Fiat 500L. Foto: Auto-Medienportal.Net/Burkhard Assmus

Alle Fiat 500L Galerien

Schon die Basisversion Fiat 500L Pop (ab 15 900 Euro) verfügt serienmäßig unter anderem über das elektronische Fahrstabilitätssystem ESP inklusive Antischlupfregelung (ASR), die Berganfahr-Hilfe (Hill Holder), Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, 15-Zoll-Räder, der höhenverstellbare Fahrersitz sowie das in Höhe und Tiefe verstellbare Lenkrad. Sechs Airbags – je zwei für Front, Seite sowie für den Kopfbereich in beiden Sitzreihen – garantieren den Passagieren ein optimales Maß an passiver Sicherheit.

Parallel zum Marktstart des Fiat 500L gehen alle Modelle der Baureihe auf Deutschland-Tournee. Noch bis 15. Oktober steht die „Fiat 500 Designgarage“ auf dem Spielbudenplatz in Hamburg. (ampnet/nic)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.