Skoda Octavia Combi 4×4 (2013)

Skoda Octavia Combi 4x4 in der Seitenansicht

Skoda Octavia Combi 4×4 1.8 TSI im Test – Die Beschleunigung von 0 auf 100 in 7,5 Sekunden passt zur Sport-Version, die mit 227 km/h angegebene Höchstgeschwindigkeit stellte bei unserem Exemplar nicht die Obergrenze dar. Wir tummelten uns auf der dieses Mal erstaunlich leeren Autobahn mit Geschwindigkeiten zwischen 180 km/h und 200 km/h, genossen den ruhigen Geradeauslauf und die geringen Windgeräusche. Bei niedrigeren Geschwindigkeiten und engen Kurven erweist sich der Octavia als leicht untersteuernd, aber nicht kurvenunwillig. Beim Herausbeschleunigen sorgt der neue Allradantrieb für mächtigen Schub. Bei noch niedrigeren Geschwindigkeiten, beim Rangieren, kann der Octavia mit seinem recht kleinen Wendekreis brillieren. Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Skoda Octavia Combi 4×4 (2013)" wurde am 14. November 2013 veroeffentlicht und am 14. November 2013 zuletzt aktualisiert.