Mitsubishi Pajero 3.2 DI-D Instyle – Cockpit

Das Cockpit des Mitsubishi Pajero 3.2 DI-D Instyle

Mit den Schaltmöglichkeiten auf dem Mitteltunnel eröffnen sich dem Fahrer diverse 4×4-Optionen. Der rechte Wählhebel bietet neben Allrad- und Heckantrieb noch eine Geländeuntersetzung und die Sperrung des Mitteldifferenzials. Zusätzlich gestattet ein Knopf in der Mittelkonsole den Einsatz einer Hinterachs-Differenzialsperre. Damit ist der Pajero für so gut wie alle Eventualitäten abseits befestigter Straßen gerüstet. Die massiven Haltegriffe, die sich nicht nur in der A-, sondern auch in der B-Säule für hinten sitzende Mitfahrer finden, sind also keineswegs Spielerei. Foto: Auto-Medienportal.Net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Mitsubishi Pajero 3.2 DI-D Instyle – Cockpit" wurde am 25. Oktober 2013 veroeffentlicht und am 25. Oktober 2013 zuletzt aktualisiert.