Hyundai i30 Crashtest

Der neue Hyundai i30 im Crashtest

Der Hundai i30 kam auf 90 (Insassenschutz), 90 (Kindersicherheit), 67 (Fußgängerschutz) und 86 Prozent (Assistenzsysteme). Bei der Kindersicherheit lag der Koreaner vorn, schwächelte aber ein wenig beim Seitenaufprall, wo die Brust des Fahrers besser geschützt sein könnte. Foto: Auto-Medienportal.Net/Euro NCAP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Hyundai i30 Crashtest" wurde am 23. Mai 2012 veroeffentlicht und am 23. Mai 2012 zuletzt aktualisiert.