Bugatti-Sondermodell Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti

Die Räder des Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti wurden speziell für dieses fahrzeug gebaut

Speziell für den Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti wurde ein neues Raddesign entwickelt, das einer der berühmtesten Felgen in der Automobilgeschichte nachempfunden wurde – dem Bugatti-Aluminiumrad. Das achtspeichige Rad war eine Kreation Ettore Bugattis, der ein leichtes Rad für seine Rennwagen, wie den glorreichen Typ 35, suchte. Damit trug Ettore ganz entscheidend zur Entwicklung des Aluminiumrades für den Automobilbau bei. So trägt das neue Felgendesign an diesem Fahrzeug auch den Namen „Ettore Bugatti“. Foto: Auto-Medienportal.Net/Bugatti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Bugatti-Sondermodell Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti" wurde am 7. August 2014 veroeffentlicht und am 7. August 2014 zuletzt aktualisiert.