Das R-Design für den Volvo XC90 ist fertig

Tuning für den Volvo XC90: Das R-Design 2015 kommt mit 20 Zoll Felgen

Nur wenige Tage nach dem Verkauf der ersten Exemplare hat Volvo auch das sportliche R-Design-Paket für den neuen XC90 fertig. Ein Kühlergrill mit horizontalen Streben in hochglänzendem Schwarz und Chromeinfassung, eine spezielle Front- und Heckschürze, zwei Auspuffendrohre in Trapezform, seidenmatte Außenspiegelkappen, 20 Zoll große Leichtmetallräder (auf Wunsch auch 22 Zoll) in Titanoptik verraten den Volvo XC90 R-Design.

Zu den weiteren Erkennungsmerkmalen zählen Fensterrahmen mit seidenmattem Chromfinish und eine integrierte Dachreling aus Aluminium sowie die erstmalig verfügbaren Lackierung Bursting Blue-Metallic, wahlweise auch in matt.

Bildergalerie: Volvo XC90 R-Design | Alle Galerien

Blauer Volvo XC90 R-Design in der speziellen Farbe Bursting Blue 2015er Volvo XC90 R-Design in der Außenfarbe Bursting Blue-MetallicDer Kühlergrill und die Frontschürze des Volvo XC90 R-DesignNeue Sportsitze aus Nubuk und perforiertem Leder sowie das mit Leder bezogene Sportlenkrad und weitere Details wie Schalthebel, Pedale und Fußmatten im R-Design prägen das Interieur. Der Fahrer erhält zudem einen exklusiven Schlüssel mit Ledergehäuse.

Das Cockpit des neuen Volvo XC90 R-Design 2015Tuning für den Volvo XC90: Das R-Design 2015 kommt mit 20 Zoll FelgenDie neue 12,3 Zoll große digitale Instrumentenanzeige mit exklusivem R-Design Farbthema und der tablet-artige Touchscreen in der Mittelkonsole mit der Aluminiumeinlage „Metal Mesh“ gehören zum Ausstattungsumfang. Der Touchscreen bildet die Schaltzentrale im Innenraum des neuen Volvo XC90, der fast ohne Schalter und Knöpfe auskommt. Zur Serienausstattung zählen außerdem elektrisch einstellbare Sitze mit Memory-Funktion und Voll-LED-Scheinwerfer im „Thors Hammer“-Design mit dynamischem Kurvenlicht und intelligentem Fernlicht-Assistenten.

Die Ausstattungslinie R-Design kann mit allen Motorisierungen des neuen Volvo XC90 kombiniert werden und ab Oktober bestellt werden. Die Auslieferungen beginnen im Frühjahr 2015. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.