China-Auto Qoros 3 soll Ende 2013 nach Europa kommen – Auto Shaghai

  • von
weißer Qoros 3 in der Seitenansicht

Eigentlich sollte er GQ3 heißen, doch Audi legte ein Veto. Schlicht 3 nennt der neue chinesische Hersteller Qoros nun seine 4,62 Meter lange Limousine, die nach der Weltpremiere in Genf nun ein paar Wochen später auch auf der heimischen Automesse in Shaghai (- 29.4.2013) präsentiert wird. Der Verkauf des mit europäischer Hilfe und Komponenten namhafter Zulieferer entstandenen Qoros 3 startet in China in der zweiten Jahreshälfte. Ende des Jahres soll er dann auch nach Europa kommen.

Bildergalerie: Qoros 3 in Shanghai

Qoros 3 auf der Auto Shanghai 2013 Der Innenraum des Qoros 3 Qoros 3 auf der Shanghai Autoshow 2013 Qoros 3 auf der Automobilmesse in Shanghai 2013 weißer Qoros 3 in der Seitenansicht

Mit seinen 4,62 Metern ist der Qoros 3 für ein Kompaktfahrzeug recht lang. Punkten will die Marke neben dem Raumangebot unter anderem auch mit serienmäßigen Infotainmentsystem und 8-Zoll-Touchscreen. Über das Display sollen auch verschiedene Fahrzeugfunktionen bedient werden, um die Zahl der Knöpfe und Schalter zu reduzieren.

Motorenseitig wird auf einen 1,6-Liter-Benziner in zwei Leistungsstufen (93 kW / 126 PS und 115 kW / 156 PS) gesetzt, die mit einem Sechs-Gang-Getriebe gekoppelt sind. Ein Doppelkupplungsgetriebe wurde ebenfalls angekündigt. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "China-Auto Qoros 3 soll Ende 2013 nach Europa kommen – Auto Shaghai" wurde am 20. April 2013 veroeffentlicht und am 6. Dezember 2013 zuletzt aktualisiert.