BMW ruft fast 500.000 Sechszylinder in die Werkstatt

BMW Hauptverwaltungsgebäude in München. Foto: Foto: dpp-AutoReporter

BMW muss weltweit rund 489.000 Modelle verschiedener Baureihen mit Sechzylindermotoren in die Werkstätten zurückrufen berichtet “auto, motor und sport”. An den betroffenen Modellen der Baureihen 1er-, 3er-, 5er-, 6er- und 7er sowie X3, X5, X6 und Z4 aus dem Bauzeitraum September 2009 bis November 2011 könne sich die Verschraubung der variablen Ventilsteuerung (VANOS) lösen oder die Schraubverbindung gar brechen. In Folge könne es zu einem Motorschaden kommen.

Die Halter der betroffenen Modelle werden angeschrieben und mit ihrem Fahrzeug in die Werkstätten gebeten. Dort werden die Verschraubungen des VANOS-Systems geprüft und gegebenenfalls die komplette Einheit getauscht. (dpp-AutoReporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "BMW ruft fast 500.000 Sechszylinder in die Werkstatt" wurde am 12. April 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.