Bei Harley-Davidson kehrt die Low Rider zurück

  • von
Harley-Davidson Dyna Low Rider 2014 in der Seitenansicht

Nach fünf Jahren kehrt die Dyna Low Rider ins Programm von Harley-Davidson zurück. Ein polierter Scheinwerferhalter, zahlreiche in Wrinkle Black getauchte Bauteile und die 2-in-1-Auspuffanlage erinnern bei der Neuauflage an die ursprüngliche Low Rider von 1977. Wert wurde beim 2014er-Modell auf eine auch für kleinere Menschen angenehme Haltung gelegt.

Bilder zum Artikel

Die neue Harley-Davidson Dyna Low Rider Baujahr 2014 Fahraufnahme von der Harley-Davidson Dyna Low Rider Harley-Davidson Dyna Low Rider 2014 in der Seitenansicht Standaufnahme von der Harley-Davidson Dyna Low RiderDie Sitzhöhe beträgt lediglich 68 Zentimeter, und die Fußrasten wanderten gegenüber anderen Modellen der Dyna-Baureihe um 51 Millimeter nach vorne. Die Sitzbank erlaubt es dem Fahrer, dank eines abnehmbaren Rückenpolsters seine Position um 37 Millimeter weiter nach vorne bzw. hinten zu verlegen. Auch der Lenker ist verstellbar. Die Harley-Davidson Dyna Low Rider verfügt über ABS und ist in drei verschiedenen Lackierungen erhältlich. Sie kostet 15 890 Euro. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Bei Harley-Davidson kehrt die Low Rider zurück" wurde am 24. März 2014 veroeffentlicht und am 24. März 2014 zuletzt aktualisiert.