Audi R8 (Typ 4S) ab 2015 – Zahnriemen oder Steuerkette?

  • von

Hier erfahren Sie, ob bei den Motoren des Audi R8 der zweiten Generation 4S (gebaut ab 2015) der Nockenwellenantrieb über eine Steuerkette oder einem Zahnriemen erfolgt. Außerdem verrät die nachfolgende Tabelle, spätestens wann bei den Motoren des Sportwagens der Zahnriemen laut Hersteller ausgetauscht gehört (sollte stattdessen keine Steuerkette zum Einsatz kommen).

Audi R8 Typ 4S (ab 2015) Motoren

ModellLeistung, Zylinder, Bauzeit, Motor
Nockenwellenantrieb, Wartungsintervall
Benzinmotoren R8 (Typ 4S)
Audi R8 5.2 FSI397 KW / 540 PS, 10, 2015 – 2018, DKASteuerkette, Wartungsfrei
Audi R8 5.2 FSI RWS397 KW / 540 PS, 10, 2017 – 2018, DKASteuerkette, Wartungsfrei
Audi R8 5.2 FSI RWD397 KW / 540 PS, 10, seit 2019, DKASteuerkette, Wartungsfrei
Audi R8 5.2 FSI419 KW / 570 PS, 10, seit 2019, DKASteuerkette, Wartungsfrei
Audi R8 5.2 FSI449 KW / 610 PS, 10, 2015 – 2018, DKASteuerkette, Wartungsfrei
Audi R8 5.2 FSI Performance456 KW / 620 PS, 10, seit 2019, DMWSteuerkette, Wartungsfrei
Dieselmotoren R8 (Typ 4S)
Den Audi R8 4S gibt es ausschließlich als Benziner.

Verwandte Themen: Zahnriemen oder Steuerkette Audi R8 alle Baureihen | Audi R8 Typ 42 | Audi Motoren Nockenwellenantrieb

Audi R8 4S 0-100 km/h Beschleunigungswerte

Die Seite "Audi R8 (Typ 4S) ab 2015 – Zahnriemen oder Steuerkette?" wurde am 22. Januar 2016 veroeffentlicht und am 7. Februar 2021 zuletzt aktualisiert.