Sondermodell: Fiat 500 im Fulda-Design

schwarzer Fiat 500 als Sondermodell Fulda

Fulda hat in Zusammenarbeit mit der Automobilgruppe ein „Sondermodell“ des Fiat 500 kreiert. Im exklusiven Fulda-Schwarzfahrer-Design. Die schwarz lackierte Karosserie trägt über nahezu die gesamte Länge eine „Reifenspur“. Dazu kommen „Fulda“-Aufdrucke. Die Serie ist auf 60 Limousine und 40 Cabrios limitiert und nur in Dirkes-Filialen zu kaufen.

Der Fiat 500 rollt auf dem Fulda Eco Control HP in 15 Zoll und ist unter anderem mit sieben Airbags, Nebelscheinwerfern sowie Zentralverriegelung mit Fernbedienung ausgestattet. Ebenfalls mit an Bord sind die „Blue & Me“-Bluetoothfreisprecheinrichtung mit USB-Anschluss, Radio/CD-Kombination und ein Lederlenkrad mit Multifunktionstasten.

Der Fiat 500 „Fulda“ ist ab einer Leasingrate von 109 Euro pro Monat und das Cabrio ab 129 Euro pro Monat bei einer Laufzeit von 39 Monaten und 10 000 Kilometern pro Jahr erhältlich. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.