Mercedes-Benz AMG GT Motor

in der Größe 1024 × 646 im Artikel Präsentation Mercedes-Benz AMG GT: Supersportler
Der V8-Motor unter der Haube des Mercedes-Benz AMG GT

Mercedes-Benz AMG GT: Der vier Liter große V8-Motor ist technisch verwandt mit dem aufgeladenen Vierzylinder des A 45 AMG. Beispielsweise verbindet sie ein identisches Bohrung-/Hub-Verhältnis. Das mit dem Kürzel M 178 versehene neue AMG-Aggregat hat 3982 Kubikzentimeter Hubraum. Zusätzlich zu einer Basis-Leistungsstufe mit 340 kW/462 PS wird es noch als S-Version mit 375 kW/510 PS angeboten. Die Durchzugskraft wird dann 600 bzw. 650 Newtonmeter betragen, was jeweils deutlich unter 2000 Umdrehungen erreicht wird. Beide Motor-Varianten sollen nach EU-Norm mit weniger als 9,5 Litern Kraftstoff je 100 Kilometer auskommen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Alle Bilder aus der Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.