Neuheiten: Subaru BRZ & Impreza auf der AMI 2012

Subaru BRZ in Silbere auf der AMI Leipzig 2012

Subaru ist mit gleich zwei Neuheiten auf der Leipziger AMI (2.-10.6.2012) vertreten. Der Allradspezialist zeigt den gemeinsam mit Toyota entwickelten Sportwagen BRZ und die neueste Generation des kompakten Impreza. Den BRZ treibt ein 147 kW / 200 PS starker Boxermotor an, während der Impreza technisch eng mit dem XV verwandt ist und einen neu entwickelten 1,6-Liter-Boxermotor hat.

Bildergalerie: Subarus Neuheiten auf der AMI

Die Bezeichnung BRZ steht für „Boxer engine“ (Boxermotor), „Rear-wheel drive“ (Hinterradantrieb) und „Zenith“. Aufgrund des weit nach hinten gerückten flachen Vierzylinders liegt der Schwerpunkt des sportlichen Subaru nur 46 Zentimeter über der Strasse. Dazu kommt eine ausgewogene Gewichtsverteilung: Bei besetzten Vordersitzen ruhen 53 Prozent des Gewichts auf der Vorderachse.

Überblick: Alle Automodelle von Subaru

Der drehfreudige Boxermotor erreicht seine Höchstleistung bei 7000 Umdrehungen in der Minute. Das maximale Drehmoment von 205 Newtonmetern liegt bei 6400 U/min an. Die Markteinführung des 2+2-Sitzers in Deutschland erfolgt im Herbst. (ampnet/jri)

Weitere Neuheiten auf der AMI Leipzig 2012

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.