Mercedes B-Klasse Electric Drive soll ab Herbst 2014 auf Europas Straßen rollen

Elektrofahrzeug Mercedes B-Klasse Electric Drive in der Seitenansicht

Daimler wird bekanntlich in diesem Frühjahr seine B-Klasse endlich auch in den USA einführen. Der Grund für die Verspätung ist klar – die Stuttgarter bieten das Kompaktmodell dort nur als Elektrofahrzeug mit der Technik von Tesla an und die ist eben erst in diesem Jahr einsatzbereit.

Im Herbst soll der Stromer, der laut Daimler eine Reichweite von 200 Kilometer im europäischen Normzyklus aufweist, dann auch auf Europas Straßen rollen. Die Preise sind noch nicht bekannt, doch dürften sie sich am BMW i3 (35.000 Euro) orientieren und damit für einen wirklichen Verkaufserfolg zu hoch sein. Trotz Fahrspaß, wie einem Fahrbericht in der Süddeutschen Zeitung zu entnehmen ist. (dpp-AutoReporter/hhg)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.