Lexus in Genf: 4. Generation der GS-Baureihe kommt in den Handel

Auf dem Genfer Automobil-Salon (8.-18.3.2012) zeigt Lexus den neuen GS. Die vierte Generation der Baureihe kommt mit drei Modellen in den Handel, nämlich mit dem GS 250, dem leistungsstarken Spitzenmodell GS 450h mit Vollhybridantrieb und dem GS 350 AWD. Sowohl die Karosserie als auch der Innenraum des neuen GS wurden völlig neu gestaltet. Die Frontpartie hat durch den „Diabolo“-Kühlergrill an Ausdruck gewonnen. Neu ist auch die aktive Allradlenkung „Lexus Dynamic Handling“.

Bildergalerie: Lexus GS 450h

Innenraum

Im Innenraum bietet der neue GS allen Insassen noch mehr Platz und Komfort. Auf den Vordersitzen genießen Fahrer und Beifahrer mehr Beinfreiheit und bis zu 30 Millimeter mehr Kopfhöhe, im Fond fällt die Kniefreiheit 20 Millimeter üppiger aus und wächst der Kopfraum um 25 Millimeter Höhe. Im GS 250 ermöglichte die überarbeitete Hinterradaufhängung mit separaten Feder- und Dämpferelementen einen um 29 Prozent größeren Kofferraum, durch die Verwendung eines neuen Batteriepakets mit besonders intelligenter Raumausnutzung steigt beim Vollhybridmodell GS 450h das Fassungsvermögen des Gepäckabteils sogar um über die Hälfte auf 482 Liter.

Motor / Verbrauch

Mit seiner maximalen Systemleistung von 254 kW / 345 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmetern beschleunigt der GS 450h in 5,9 Sekunden von 0 bis 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h. Gleichzeitig konnte der Benzinverbrauch gegenüber seinem Vorgänger um fast ein Viertel auf 5,9 Liter je 100 Kilometer (nach EU-Norm) sowie seine CO2-Emissionen auf 137 Gramm pro Kilometer gesenkt werden.

Sicherheitssysteme

Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlange des GS 450h arbeitet jezt bei jedem Tempo bis zum Stillstand des Fahrzeugs. Darüber hinaus zählen der Spurhalte-Assistent LKA, der Totwinkel-Warner BSM, das Lexus Night View System und ein Head-Up Display mit erweitertem Anzeigemenü zu den optional erhältlichen Systemen. Erstmals ist auch der GS 450h als F-Sport-Version erhältlich. (ampnet/jri)

Ihre Meinung zum Thema

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.