740 PS starker Ferrari F12 Berlinetta auf dem Genfer Autosalon 2012

740 PS starker Ferrari F12 Berlinetta auf dem Genfer Autosalon 2012

Mit dem F12 Berlinetta präsentiert Ferrari auf dem Genfer Autosalon (8.-18.3.2012) sein bisher schnellstes Serienauto. Der 544 kW / 740 PS starke 6,3-Liter-V12-Motor beschleunigt den Wagen in 3,1 Sekunden von null auf 100 km/h. Tempo 200 ist nach 8,5 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt über 340 km/h, das maximale Drehmoment von 690 Newtonmetern ist bei 6000 U/min erreicht. Der Verbrauch nach EU-Norm beträgt 15 Liter auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 350 Gramm pro Kilometer entspricht.

Bildergalerie: Ferrari F12 Berlinetta

Der neue V12 ist in Front-Mittelmotor-Bauweise angeordnet. Das Drehzahlmaximum ist bei 8700 U/min erreicht. Gekoppelt ist das Triebwerk mit dem Doppelkupplungsgetriebe aus der Formel 1. (ampnet/jri)

Ein Kommentar zu "740 PS starker Ferrari F12 Berlinetta auf dem Genfer Autosalon 2012"

  1. dodo  3. März 2013 at 11:29

    wie viel zoll sind die Felgen dieses Ferraris?

    Antworten

Ihre Meinung zum Thema

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.