Mercedes E 300 Blue Tec Hybrid und E 400 Hybrid auf der Detroit Auto Show 2012

  • von

Mercedes-Benz hybridisiert die E-Klasse. Auf der Autoshow in Detroit (14. – 22.1.2012) werden der E 300 Blue Tec Hybrid als sparsamstes Oberklasse-Modell der Welt und der E 400 Hybrid als Weltpremieren gezeigt. Der sowohl als Limousine als auch als T-Modell erhältliche E 300 Blue Tec Hybrid hat einen Normdurchschnittsverbrauch von 4,2 Litern Diesel pro 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 109 Gramm pro Kilometer.

Fotos: Mercedes-Benz E 300 Blue Tec Hybrid und E 400 Hybrid

Motoren

E 300 Blue Tec Hybrid
Der 4-Zylinder-Diesel des E 300 Blue Tec Hybrid verfügt über 150 kW / 204 PS und 500 Newtonmeter Der Elektromotor steuert 20 kW / 27 PS und 250 Nm bei.

E 400 Hybrid
Der E 400 Hybrid hat den gleichen E-Motor, der V6-Benzinmotor ist jedoch mit 225 kW / 306 PS und 370 Nm deutlich leistingsstärker. Nach der amerikanischen CAFE-Norm beträgt der kombinierte Verbrauchswert 27 miles per gallon (ca. 8,7 l/100 km).

Markteinführung

Die neuen Hybrid-Modelle kommen im Laufe des Jahres auf den Markt. Der E 300 Blue Tec Hybrid ist zunächst für den europäischen Markt vorgesehen, während der E 400 Hybrid auf dem amerikanischen Markt startet und später in weiteren Ländern wie Japan und China angeboten wird. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Mercedes E 300 Blue Tec Hybrid und E 400 Hybrid auf der Detroit Auto Show 2012" wurde am 21. Dezember 2011 veroeffentlicht und am 16. Juni 2013 zuletzt aktualisiert.