VW Tiguan kommt als Sondermodell „City Scape“

  • von
Der Volkswagen Tiguan als Sondermodell City Scape in weiß

Volkswagen bietet vom Tiguan das Sondermodell „City Scape“ an. Zur Ausstattung gehören im Karosseriebereich Radhausverbreiterungen, ein Kühlergrill mit Chrom-Applikationen sowie Stoßfänger und Schwellerverbreiterungen in Wagenfarbe. Abgedunkelte Seitenscheiben, ein Sportfahrwerk und ein Dachkantenspoiler sind weitere Merkmale.

Der Tiguan City Scape rollt serienmäßig auf 18-Zoll-Leichtmetallfelgen „Mallory“ in Graumetallic. Die Front ist geprägt durch serienmäßige Bi-Xenon-Scheinwerfer. Die Rückleuchten und die Kennzeichenbeleuchtung sind in LED-Technik ausgeführt. Als Außenlackierungen stehen vier Farben zur Auswahl: Besonders markant ist die Kombination Pure White mit dem in Hochglanz schwarz lackierten Dach.

Im Innenraum verfügt der Tiguan nicht nur über einen schwarzen Dachhimmel und schwarze Säulenverkleidungen, sondern auch über Sportsitze mit eingesticktem „City Scape“-Logo. Verfeinert wird das Interieur durch blaue Nähte am Lederlenkrad, der Schaltstulpe, der Mittelarmlehne und den Fußmatten. Einstiegsleisten aus Aluminium mit dem Schriftzug „City Scape“, Pedale aus Edelstahl sowie Dekorblenden im Design „Cool Innox“ runden das Editionspaket ab.

Das Sondermodell wird serienmäßig mit der Klimaanlage „Climatronic“, dem Radiosystem RCD 310 (inklusive acht Lautsprechern und der Multimediabuchse „Media-In“), Dynamic Light Assist und einer Geschwindigkeitsregelanlage ausgeliefert.

Volkswagen bietet für den City Scape insgesamt vier TSI- und drei TDI-Motoren an, wahlweise mit Schaltgetriebe oder Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und auch in Kombination mit Allradantrieb.

Das Tiguan-Sondermodell ist zu einem Einstiegspreis von 32 450 Euro bestellbar. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "VW Tiguan kommt als Sondermodell „City Scape“" wurde am 31. Januar 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.