Volkswagen bringt Sondermodell Street-Up

  • von
2014er Volkswagen Sondermodell Street-Up

Volkswagen bringt das Sondermodell Street-Up auf den Markt. Das Sondermodell bietet im Exterieur eine sportliche Folienbeklebung von Motorhaube, Dach, Türen und Seitenteilen. Als Erkennungsmerkmal dient der „street” Schriftzug auf den Türen. Farblich heben sich die Außenspiegel von der Fahrzeuglackierung ab. Serienmäßig ist das Sondermodell mit in Chrom gefassten Nebelscheinwerfern und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen „upsilon” ausgestattet. Das Sportfahrwerk sorgt zudem für ein sportliches Fahrverhalten. Erhältlich ist das Sondermodell ab 13 575 Euro.

Das folierte Dach des Volkswagen Street-Up Die Einstiegsleisten des Volkswagen Street-Up Die Vordersitze des Volkswagen Street-UpIm Innenraum unterstreichen farbige Nähte an Sitzen, Fußmatten sowie Schalt- und Handbremsmanschette das spritzige Auftreten des Stadtflitzers. Hinzu kommt das Designpaket „Black Style” mit schwarzem Dachhimmel und abgedunkelten Seitenscheiben.

2014er Volkswagen Sondermodell Street-UpEine Linse im „street” Design für den Schaltknauf, eine eigenständige Lenkradspange. Ebenfalls serienmäßig an Bord sind das Radio RCD 215 und eine Klimaanlage.

Für den Antrieb stehen dem Street-Up die bekannten Aggregate von 44 kW / 60 PS bis 55 kW / 75 PS zur Verfügung. (ampnet/nic)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Volkswagen bringt Sondermodell Street-Up" wurde am 28. Oktober 2014 veroeffentlicht und am 30. September 2016 zuletzt aktualisiert.