Tokyo Motor Show 2013: Honda stellt Konzepte der Zukunft vor

Honda NSX CONCEPT in weiß in der Frontansicht
Honda NSX CONCEPT in weiß in der Frontansicht

Honda NSX CONCEPT.

Rote Akzente im Innenraum des Honda NSX CONCEPT

NSX CONCEPT Interieur.

Das Honda S660 CONCEPT in weiß in der Seitenansicht

Honda S660 CONCEPT.

Mit einer Fülle an Neuheiten präsentiert sich Honda auf der 43. Tokyo Motor Show 2013. Neben der einzigartigen Produktvielfalt von Autos, Motorrädern und Power-Produkten werden interessante Konzept-Studien auf dem Honda-Stand gezeigt. Höhepunkte im automobilen Bereich sind das offene, sportliche Microcar Honda S660 CONCEPT, die Weltpremiere des URBAN SUV CONCEPT in der endgültigen und serienreifen Version, sowie die Japan-Premiere des innovativen NSX CONCEPT – der neue Supersportwagen, der die sportliche Tradition des Hauses fortführen wird.

Unter dem Motto „Harmonie mit dem Menschen“ wurde der neue UNI-CUB entwickelt, der ebenfalls auf der japanischen Messe zu sehen ist. Das elektrisch angetriebene Einrad hat einen bequemen Sattel und wird intuitiv durch die Verlagerung des Körpergewichts gesteuert. Mit der Weltpremiere des Mini-Fahrzeugs N-WGN präsentiert Honda das vierte Mitglied der N-Serie mit großzügigem Raumangebot bei geringen Abmessungen. Abgerundet wird der Messeauftritt in der japanischen Hauptstadt von den beiden brandneuen Modellen Accord Plug-in Hybrid sowie dem Fit (Jazz), ausgerüstet mit der neuen, effizienten Motor- und Antriebsgeneration „Earth Dreams Technology“. (Auto-Reporter.NET)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.