Suzuki SX4-Sondermodell city+ ab sofort erhältlich

Suzuki SX4 city+ in der Frontansicht

Ab sofort bietet Suzuki mit dem SX4 „city+“ eine deutlich aufgewertete Version seines erfolgreichen Crossover-Sondermodells SX4 „city“ an, das neben den bekannten Vorzügen wie Klimaautomatik, Sitzheizung vorn und Keyless-Start nun zusätzlich mit Privacy Glass, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln mit integrierten Seitenblinkern und einem USB-Anschluss ausgerüstet ist.

Bildergalerie: Suzuki SX4 city+

Ausstattung

Als besonderes Highlight bietet der SX4 „city+“ serienmäßig ein Bosch-Navigationssystem an mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung, einem CD-Player sowie einer USB-Schnittstelle. Angesteuert wird das Systems über eine komfortable Lenkradfernbedienung. Neun Lautsprecher sorgen für eine eindrucksvolle Soundkulisse.

Lackfarben

Ein Hingucker ist zweifellos die neue Außenfarbe Bison Brown Metallic, aber die Metallic-Farben Cool White Pearl, Silky Silver, Galactic Grey und Cosmic Black Pearl sind ebenso erhältlich. Aktualisiert wurde das Design der Sitzpolster und der 16-Zoll-Alufelgen; das Sicherheitspaket mit sechs Airbags, ESP und Isofix-Kindersitzbefestigung gehört beim „city+“ zur Serienausstattung.

Motorisierung

Das Sondermodell ist ausschließlich als 1,6-Liter-Benziner mit Frontantrieb und Schaltgetriebe erhältlich. Mit seinem 120 PS starken Motor erreicht der SX4 „city+“ eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h. Angeboten wird das Fahrzeug für 17.990 Euro. (Auto-Reporter.NET/sr)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.