Smart For-us auf der Detroit Autoshow 2012

Mit dem For-us zeigt Smart auf der North American International Auto Show in Detroit (14. – 22. Januar 2012) als Weltpremiere die Studie For-us. Es handelt sich um einen 3,55 Meter langen zweisitzigen Elektro-Pick-up. Das Antriebskonzept basiert auf dem ab Frühjahr 2012 lieferbaren Fortwo Electric Drive. Der 55 kW / 75 PS starke Permanentmagnetmotor entwickelt 130 Newtonmeter Drehmoment und sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von über 120 km/h.

Bildergalerie: Smart For-us

Der Smart For-us bietet hinten Platz für zwei Smart Ebike. Durch die Docking Station auf der 90 Zentimeter langen Ladefläche sind ihre Batterien immer geladen, und die Nutzer des Smart For-us kommen damit auch an Ziele, die mit dem Auto nicht erreichbar sind – seien es verkehrsberuhigte Zonen in der Stadt oder einsame Wege im Park.

Die Studie hat einen um 61 Zentimeter auf fast 2,50 Meter verlängerten Radstand und eine zehn Zentimeter breitere Spur. Der Grill trägt er ein großes Markenemblem. Ein Unterfahrschutz schließt die Front nach unten ab. Die Ladeklappe wird elektrisch betätigt. Beim Öffnen fährt zunächst der Ladeboden samt Klappe um 280 Millimeter zurück, dann gleitet die Heckklappe parallel nach unten.

Wie auch schon im Smart Forvision wird das gesamte Cockpit selbst als Durchströmungskörper für die Innenraumbelüftung genutzt. An die Stelle des konventionellen Innenspiegels tritt ein Smartphone, das in einer Halterung oben auf dem Instrumententräger untergebracht ist. Mit Hilfe der integrierten Videokamera kann der Fahrer das Geschehen hinter dem Fahrzeug beobachten. Die durchbrochenen Sitzschalen sind mit einem weichen gelben Stoffüberwurf bezogen und bieten dadurch ein hängemattenähnliches Sitzgefühl. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Smart For-us auf der Detroit Autoshow 2012" wurde am 7. Dezember 2011 veroeffentlicht und am 7. Dezember 2011 zuletzt aktualisiert.