Skoda Rapid Spaceback gewinnt Designpreis beim „Automotive Brand Contest 2014“

  • von
Skoda Rapid Spaceback in knallrot

Ausgezeichnet – der Skoda Rapid Spaceback.

Die hochkarätig besetzte Fachjury des ,Automotive Brand Contest 2014‘ hat den Skoda Rapid Spaceback in der Kategorie ,Exterior Volume Brand‘ ausgezeichnet. Die Preise werden am 2. Oktober im Rahmen des Pariser Autosalons verliehen. Der ,Automotive Brand Contest‘ ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken und wird vom Rat für Formgebung (German Design Council) vergeben. Skoda gewinnt mit dem attraktiven Kurzheckmodell Rapid Spaceback bereits den zweiten renommierten Design-Award innerhalb weniger Monate.

Der Rapid Spaceback erfreut sich bei Kunden großer Beliebtheit. Seit seinem Debüt sicherte er sich einen Platz unter den ersten Zehn bei den Neuzulassungen. Doch nicht nur Neuwagenkäufer wissen die Qualitäten des Rapid Spaceback zu schätzen. Die Expertenjury des internationalen Designwettbewerbs ,Automotive Brand Contest 2014‘ kürte den Fünftürer ebenfalls zu ihrem Favoriten und ehrte ihn für sein herausragendes Karosseriedesign.

„Skoda gelingt es seit Jahren, die Marke mit einer eigenständigen Designsprache überzeugend zu positionieren“, betont Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung. „Das Design des Rapid Spaceback ist dafür nicht nur ein weiterer Beleg, auch zeigt es in seiner neuen Dynamik der Linienführung spannende Ansätze für die sinnfällige Weiterentwicklung des Markendesigns.“

Der ,Automotive Brand Contest‘ ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken und eine feste Größe in der Branche. Der Rat für Formgebung prämiert dabei herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign in zehn Kategorien. Bereits bei der Premiere des Awards im vergangenen Jahr erhielt Skoda für den Octavia eine Auszeichnung in der Wertung ,Exterior Volume Brand‘.

Die Bewertungsklassen des ,Automotive Brand Contest‘ decken das komplette Spektrum ab – von Fahrzeugdesign und Konzepten über Kampagnen und Events bis hin zu Markendesign und Multimediavernetzung. Dabei steht die elementare Bedeutung von Marke und Markendesign in der Automobilbranche im Fokus. Die Jury setzt sich aus renommierten Vertretern der Bereiche Medien, Design, Markenkommunikation sowie von Hochschulen zusammen. Der unabhängige Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet. Seine vielseitigen Aktivitäten verfolgen das Ziel, die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zu kommunizieren. (dpp-AutoReporter/hhg) Foto: dpp-AutoReporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Skoda Rapid Spaceback gewinnt Designpreis beim „Automotive Brand Contest 2014“" wurde am 1. Oktober 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.