Skoda Octavia Green Line mit 3,2 Litern Verbrauch

Das Heck des Skoda Octavia Green Line in weiß

Ab sofort erweitert die verbrauchsoptimierte Green-Line-Version die Octavia-Modellreihe von Skoda. Der 81 kW / 110 PS starke 1,6-Liter-TDI-Motor hat einen Normverbrauch von 3,2 Litern auf 100 Kilometer sowie einen CO2-Emissionen von 85 g/km. Damit gehört er zu den sparsamsten Fahrzeugen im Segment und bietet eine Normreichweite von über 1500 Kilometern. Der Preis liegt bei 23 690 Euro. Später folgt auch noch die Kombiversion.

Serienmäßig verfügt der Octavia Green Line über aerodynamische Optimierungen an der Karosserie wie beispielsweise die Spoilerlippe an der Heckklappe sowie die spezielle Verkleidung des Unterbodens. Sie senken den Luftwiderstandsbeiwert auf 0,277. Start-Stopp-Automatik, ein System zur Bremsenergierückgewinnung und die Schaltempfehlung im Instrumenten-Display sind weitere Effizienzbausteine.

Ab Werk verfügt der Octavia Green Line unter anderem über Leichtmetallräder im 16-Zoll-Format, Nebelscheinwerfer, eine Geschwindigkeitsregelanlage sowie Isofix-Vorbereitungen auf den äußeren Rücksitzen, Klimaanlage und CD-Radio. (ampnet/nic)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Skoda Octavia Green Line mit 3,2 Litern Verbrauch" wurde am 16. Januar 2014 veroeffentlicht und am 16. Januar 2014 zuletzt aktualisiert.